HomePfarrePastorales LeitbildPerspektiven zur GemeindepastoralGemeindeaufbau und GemeindeleitungGemeindeaufbau – die Vielfalt der Charismen und die Mitverantwortung aller Getauften

Gemeindeaufbau – die Vielfalt der Charismen und die Mitverantwortung aller Getauften

Die Gemeinde mit ihren unterschiedlichen Berufungen, Diensten und Charismen ist als ganze Trägerin der Seelsorge. Deshalb wirken die Mitglieder der Gemeinde in unterschiedlicher Weise am Gemeindeaufbau mit und übernehmen dabei je eigene Verantwortung.

 

Zum Aufbau der Gemeinde ist es unverzichtbar, dass sich Laien in den verschiedenen Bereichen der Seelsorge und der Verwaltung für Aufgaben zur Verfügung stellen, die aufgrund der geschichtlich gewachsenen Verhältnisse derzeit noch zu meist vom Priester wahrgenommen werden. Solche Dienste, die bisweilen mit einem hohen Maß an Verantwortung verbunden sind, können Laien kraft Taufe und Firmung in Teilhabe am Dienst Jesu Christi ausüben.

 

Die seelsorgerliche und personelle Situation in den einzelnen Gemeinden ist sehr unterschiedlich. Daher kann es auch kein detailliertes Modell für den Gemeindeaufbau und die Gemeindeleitung geben, das allgemein verbindlich sein könnte. Zur Entwicklung solcher Modell ist deshalb ein gewisser Spielraum notwendig, auch wenn damit nicht willkürlich experimentiert werden kann. Ein bestimmter theologischer und rechtlicher Rahmen ist vorgegeben.

Zurück

Besucherstatus:

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online


martinus.at
Website der Diözese Eisenstadt

Link zur Website


bibelserver.com
Lesen Sie die Bibel online

Link zur Website


kathweb.at 
Katholischen Presseagentur Österreich

Link zur Webseite

Free business joomla templates